40 Jahre Laatzener Ferienpass

20140603 01 Ferienpass 2014
 
 

Rund 100 Freizeitaktionen können ab 7. Juni gebucht werden

 

Noch keine Pläne für die Sommerferien? Unter www.ferienpass-laatzen.de präsentiert die Stadt Laatzen ab Samstag, 7. Juni, um 0 Uhr zum 40. Mal ein Sommer-Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren. Bis zum 29. Juni können sie sich auf der Website registrieren und aus rund 100 Veranstaltungen ihre persönliche Wunschliste mit Lieblingsveranstaltungen zusammenstellen.

Den 40. Geburtstag feiert der Ferienpass mit einer Verlosung unter den Teilnehmenden und einem Gewinnspiel für Hingucker, bei dem bunte Geburtstagskonfetti auf den vier Werbepostkarten gezählt werden müssen.

 

Neben den bewährten Veranstaltungen wie Fahrten ins Rasti-Land oder den Heidepark und Kreativangebote wie Basteln, Malen oder Bildhauen können 10- bis 14-jährige Mädchen am Girls Day das Abenteuer Pubertät erkunden. Auch eine Stadtführung durch Goslar mit dem Museum und Besucherbergwerk Weltkulturerbe Rammelsberg steht auf dem Programm. Weiterhin bieten Laatzener Vereine ein umfangreiches Sport- und Bewegungsprogramm an.

Neu in diesem Jahr ist, dass Laatzener Firmen einen Blick „hinter die Kulissen“ gewähren. Das Copthorne Hotel und der Metro Großmarkt öffnen ihre Türen und zeigen Bereiche, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Außerdem kann das Kraftwerk in Mehrum besichtigt werden.

Zum Ende der Sommerferien ist am 7. September wieder ein Abschlussfest im Park der Sinne geplant.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kinder- und Jugendtreffs und die Jugendpflege im Büro am Marktplatz 3 unterstützen Familien ohne Internetanschluss bei der Anmeldung und der Auswahl der einzelnen Veranstaltungen. Am 30.06.2014 werden die gebuchten Veranstaltungen im Losverfahren vergeben und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer informiert. Am Samstag, den 5. Juli können die Kinder und Jugendlichen von 10.00 bis 16.00 Uhr im Stadthaus die jeweiligen Veranstaltungen bezahlen. Weitere Informationen und Bezahlmöglichkeiten bis zum 18.07. finden sich auf der Homepage. Mit der Bezahlung erhalten die Teilnehmenden die Ferienpass-Card, die auch einen ermäßigten Eintritt von 3 Euro ins aquaLaatzium gewährt.

Neugierige können bereits jetzt auf der Ferienpasshomepage die Fotos der Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr ansehen oder sich in das Gästebuch eintragen. Weitere Informationen erteilt die Jugendpflege unter Telefon 0511 27097194.